Geschichte von 2N2K

Am 19. März 2015 wurde das Netzwerk Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur (2N2K) als Schweizer Verein gegründet, am 12. Januar 2016 folgte das Netzwerk Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur Deutschland e.V. (2N2K Deutschland e.V. ). Auch für Österreich ist die Gründung eines Vereins angedacht, um den gesamten deutschen Sprachraum auch organisatorisch abdecken zu können.

Die Gründungsmitglieder des Schweizer Vereins sind Annett Baumast, Patrick Bussmann, Christina Schirmer, Katharina Sammer und Walter Spruck (siehe auch Vorstand Schweiz). Zu den Gründungsmitgliedern des deutschen Vereins zählen Walter Spruck, Annett Baumast, Fannina Waubert de Puiseau, Elmar Kleiner, Micky Remann und Patrick Bussmann.

Beide Vereine verfolgen gemeinsam das Ziel, das Thema Nachhaltigkeit im deutschsprachigen Kunst- und Kulturbetrieb zu verankern und zu fördern (siehe auch Unsere Ziele).